Technik

Jugend forscht Bayern - Technik

Für alle, die voller Ideen für neue Erfindungen stecken sowie Spaß an handwerklicher Arbeit haben, ist Technik das richtige Fachgebiet.

Auch Umwelt- und Robotertechnik sowie Bionik sind hier angesiedelt. Hier wird entwickelt, konstruiert und optimiert: mit Dioden und Elektroden, mit Holz und Metall, mit und ohne Computer, mit dem Technikbaukasten und der Lötpistole. Ganz wichtig ist: Auf dem Wettbewerb muss ein Modell des Projektes präsentiert werden, das funktioniert! Eine Ideenskizze oder ein Konstruktionsplan allein reicht nicht aus.

 

Wer Expertenrat benötigt, dem hilft der VDI Verein Deutscher Ingenieure gerne weiter.

 

Ansprechpartner ist:
Herr Michael Kussmann
VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.
Bereich Technik und Bildung
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf
Tel.: 0211 6214-205
Fax: 0211 6214-150
E-Mail: tub(at)vdi.de

Was passt nicht ins Fachgebiet Technik?

Reine Softwarelösungen (Computerprogramme) und Anwendungen von Geräten für biologische, chemische oder physikalische Untersuchungen gehören nicht ins Fachgebiet Technik.

Zur Anregung hier die Themen einiger Wettbewerbsarbeiten der letzten Jahre:

 

  • Planung und Realisierung einer energiesparenden Schneekanone
  • Ein Airbag für das Fahrrad
  • Entwicklung und Bau eines Dosenquetschers
  • Der Dachrinnenreiniger
  • Radlastabhängige Zweirad-Kombibremse: Sicherheitsbremse für Fahrräder
  • Elektronische Zündzeitpunktverstellung bei Ottomotoren
  • Automatische Geschwindigkeitsbegrenzung für Kraftfahrzeuge

 

 

Weitere wichtige Informationen zum Fachgebiet Technik sind unter folgendem Link zu finden:

http://www.jugend-forscht.de/teilnahme/fachgebiete/technik.html