Physik

Jugend forscht Bayern - Physik

Wer sich für Mechanik, Akustik, Optik, Magnetismus, Kernphysik, Thermo- oder Elektrodynamik interessiert, dem fällt es wahrscheinlich leicht, ein Thema aus diesen Bereichen zu einem Projekt zu machen.

Ob mit Licht oder mit Elektrizität experimentiert wird, mit Wellen oder festen Körpern - hinter beinahe allen Dingen in unserer Umwelt steckt Physik. Es kann zum Beispiel ein Modellauto im Windkanal getestet, der Klang einer Flöte analysiert, die Lebensdauer von Seifenblasen untersucht oder mit der Brennstoffzelle experimentiert werden.

Was passt nicht ins Fachgebiet Physik?

Astrologische, kosmologische oder astrophysikalische Projekte werden bei Jugend forscht nicht der Physik, sondern dem Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften zugeordnet.

Zur Anregung hier die Themen einiger Wettbewerbsarbeiten der vergangenen Jahre:

 

  • Bau und Anwendung eines Radondetektors auf Basis einer Impulsionisationskammer
  • Flugbahnvermessung einer Rakete
  • Versuche zum Luftdruck: Warum läuft keine Milch aus Babyflaschen?
  • Nüsse knacken - aber richtig!
  • Wechselschaltung von Solarzellen
  • Eichung eines selbst gebauten Stroboskops mit Hilfe von akustischen Schwingungen
  • Preiswerte Holographie mit Schulmitteln
  • Leistungsfähigkeit einer Zitronenbatterie
  • Untersuchungen der physikalischen Gesetze an einem Dampfboot
  • Optimierung von Nurflügeln mittels Rechenprogramm und praktischen Flugversuchen
  • Reflexion von polarisiertem Licht an Glas und Metall
  • Die Physik der Rotation des Balles

 

 

Weitere wichtige Informationen zum Fachgebiet Physik sind unter folgendem Link zu finden: 

http://www.jugend-forscht.de/teilnahme/fachgebiete/physik.html