Chemie

Jugend forscht Bayern - Chemie

Das Fachgebiet Chemie bietet Jungforschern viele Möglichkeiten

Jungforscherinnen und Jungforscher können organische und anorganische Reaktionen untersuchen oder ihr Augenmerk auf die analytische, synthetische, technische sowie die physikalische Chemie richten. Von einfachen Tests zu Hause bis hin zu aufwendigeren Versuchen in der Schule oder im Labor – alles ist möglich.

Disziplinen im Fachgebiet Chemie sind vor allem

Analytische Chemie, Biochemie, Elektrochemie, Kristallografie, Lebensmittelchemie, Makromolekulare Chemie, Materialwissenschaften, Ökologie, Organische Chemie, Pharmakologie, Physikalische Chemie, Polymerchemie, Technische Chemie, Theoretische Chemie, Toxikologie

Was passt nicht ins Fachgebiet Chemie?

Vom Wettbewerb grundsätzlich ausgeschlossen sind Projekte, die Teilnehmer oder Dritte gefährden. Dazu zählen Experimente mit Sprengstoff, Drogen oder radioaktiven Stoffen.

Themen zur Anregung

  • Oxalsäure im Rhabarber
  • Supramolekulare Wirt-Gast-Komplexe als Fluoreszenzmarker in der Tumordiagnostik und -therapie
  • Untersuchung der Reinigungswirkung von organischen Säuren als Komplexbildner
  • Alkoholische Gärung von Frucht - versus Gemüsesaft − Apfel und Karotte im Vergleich
  • Apparat zur einfachen Untersuchung von Gebrauchsgegenständen auf allergenes Nickel
  • Magnesiumbatterie im Selbstbau
  • Recycling von abgelaufenen Medikamenten
  • Versuche zur Produktion und Abbaubarkeit von Verpackungsmaterial aus Naturstoffen
  • Kunststoff aus Milch
  • Antifouling-Wirkstoff in einem oberbayerischen Binnengewässer

 

Weitere wichtige Informationen zum Fachgebiet Chemie sind unter folgendem Link zu finden:
http://www.jugend-forscht.de/teilnahme/fachgebiete/chemie.html