DRÄXLMAIER – Partner der Premiumautomobilindustrie

Als Erfinder des Kundenspezifischen Kabelbaums steht DRÄXLMAIER als internationaler Automobilzulieferer heute wie damals für zukunftsweisende Technologien. Zu den Produkten des Unternehmens zählen moderne Bordnetzsysteme, zentrale Elektrik- und Elektronikkomponenten, exklusives Interieur und innovative Komponenten für die Elektromobilität wie Hochvoltspeicher und Batterie-Management-Systeme.

Über 55.000 Mitarbeiter weltweit, mehr als 60 Standorte in über 20 Ländern und 3,7 Milliarden Euro Umsatz in 2015: Die DRÄXLMAIER Group, mit Hauptsitz im niederbayerischen Vilsbiburg, zählt zu den Global Playern der Automobilindustrie. Zugleich hat sich das im Jahr 1958 gegründete Familienunternehmen bis heute seine Unabhängigkeit bewahrt.

Die Hauptkunden von DRÄXLMAIER sind Audi, BMW, Bugatti, Jaguar, Lamborghini, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz, MINI, Porsche, Tesla und Volkswagen.

Dein Einstieg bei DRÄXLMAIER

Von der Werkstudententätigkeit über ein Praktikum bis hin zur Abschlussarbeit – Studierende haben bei DRÄXLMAIER vielfältige Möglichkeiten, ihre theoretischen Kenntnisse durch praktische Erfahrungen zu ergänzen.

Absolventen bietet die DRÄXLMAIER Group attraktive nationale und internationale Entwicklungsmöglichkeiten. Bei einem Direkteinstieg übernehmen junge Kollegen nach einer strukturierten Einarbeitung schnell Verantwortung und arbeiten von Beginn an in ihren Teams an interessanten Projekten mit.

Die DRÄXLMAIER Group setzt auf Initiative und Kreativität. Ihre Mitarbeiter haben große Freiräume, um eigenverantwortlich und unternehmerisch zu denken und zu handeln. Gleichzeitig werden sie dazu ermutigt, mit ihren Ideen und Vorschlägen aktiv einen Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten. Als Familienunternehmen handelt DRÄXLMAIER zudem stets nach festen Werten, die in der Kultur des Unternehmens verankert sind, und nimmt das Thema Work-Life-Balance ernst. Flexible Arbeitszeiten helfen den Mitarbeitern, Beruf und Privatleben optimal zu vereinbaren.