Fachgebiet: Arbeitswelt

Magneto

Maximilian Koch
Fabian Schrupp
Tim Knoch

Die Idee des Magnetbesens ist uns Industriemechanikern des ersten Lehrjahres während des Kehrens der Werkstatt eingefallen. Das ständige Drüber kehren über die Rillen unseres Holzbodens ist mühsam und sehr uneffektiv, da man die rausgekehrten Späne von Rille zu Rille weiterträgt. Eine Lösung musste her, die Recherche begann.

Mehr

Entwicklung eines Notbrems-Assistenzsystems für Fahrräder (Bike Emergency Braking System)

Vincent Nack

In der Automobilwelt gehören Sicherheitsassistenten zur Erhöhung der Verkehrssicherheit mittlerweile zum Alltag, nicht jedoch in der Fahrradmobilität. Um die Sicherheit für Fahrradfahrer in der Zukunft ebenfalls zu erhöhen, soll ein praxistaugliches Notbrems-Assistenz-System für Fahrräder BEBS (Bike Emergency Braking System) entwickelt werden, das Frontkollissionen sowie Unfälle beim Abbiegen zuverlässig durch das rechtzeitige Eingreifen eines autonomen Bremssystems im Gefahrenfall verhindert.

Mehr

Elektrische Krankenschwester - kontaktlose Essensversorgung in einem Krankenhaus

Marc Pfeffer

Nach Empfehlung der Jury in der Wettbewerbsrunde 2021, plane ich nun die funktionsfähige Umsetzung des eingereichten Modells im letzten Jahr. Dieser soll mit mit verbessertem Line-Tracking System ein sicheres Ankommen des ca. 60 cm langen Roboters garantieren. Außerdem soll ein Touchdisplay zur Auswahl des richtigen Patientenzimmers angebracht werden, das durch Selbstdesinfektion die Einhaltung eines Hygienekonzepts garantiert.

Mehr

BottleCheck

Emily Rosenkranz

Trinken ist lebensnotwendig. Der Mensch kann ohne zu trinken nicht einmal eine Woche überleben. Trotzdem trinken viele Menschen zu wenig. Besonders in der Schule oder bei der Arbeit wird das regelmäßige und ausreichende Trinken vernachlässigt. Aus diesem Grund habe ich eine "intelligente" Flasche entwickelt, die mit Hilfe einer selbstprogrammierten App anzeigen kann, wie viel man an einem Tag getrunken hat.

Mehr

Baby Body mit integrierten Drucksensoren und Vitalmessung

Katharina Traise
Nadine Reyhe
Johannes Luginger

In Deutschland sterben jährlich immer noch mehr als 180 Säuglinge am plötzlichen Kindstod. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen Baby Body zu entwickeln, der mithilfe von Sensoren die Eltern oder das Aufsichtspersonal bei Unregelmäßigkeiten während des Schlafs frühzeitig warnt.

Mehr

Analyse von EKGs mithilfe künstlicher Intelligenz

Bastian Auer

Mit einem selbstgebauten EKG werden über verschiedene Kanäle Herzsignale digital aufgenommen und mithilfe von künstlicher Intelligenz auf Besonderheiten untersucht. Bei der künstliche Intelligenz handelt es sich hierbei um ein neuronales Netz, welches über eine Übungspuppe angelernt werden kann und die Ergebnisse damit verbessert werden können.

Mehr

Alte Noten neu gesetzt: Das Choralprogramm für Profis

Michael Lukas

Die meisten Programme zur Darstellung Gregorianischer Choräle sind leider veraltet. Ich habe ein Programm für Kirchenmusiker geschrieben, mit dem es möglich ist, schnell und effizient die Choralnotatur darzustellen und welches die wichtigsten Funktionen eines Notensatzprogammes aufweist.

Mehr

Airity - Ein CO2-Messgerät mit Android-App

David Lurz

Airity ist ein selbstgebautes CO2-Messgerät, das für eine W-Seminararbeit im FachPhysikentwickelt wurde.Es besteht aus zwei Komponenten, einer Station mit einem SCD30-Sensor,ESP8266-Mikroprozessor, LED-Ring sowie Display und einer selbst programmiertenAndroid-App. Der Sensor misst die CO2-Konzentration, Temperatur undLuftfeuchtigkeit.

Mehr