Fachgebiet: Physik

Fachgebiet: Physik

Messung der Bodenfeuchte mittels Detektion sekundär kosmischer Neutronen

Teilnehmerin Samaniego

Sofia Samaniego

Schule: Universität Bayreuth
Regionalwettbewerb: Oberfranken

Projektbeschreibung

Dieses Projekt befasst sich mit der Methode des Cosmic-Ray Neutron Sensing, dem Messen sekundär kosmischer Neutronen. Es soll die Tiefenreichweite des Messgeräts in mehreren Experimenten untersucht werden, um den repräsentativen Messbereich des Cosmic-Ray Neutron Sensings zu verbessern.
Hierzu wird ein Messaufbau verwendet, bei welchem der Neutronendetektor auf zwei Kubikmeter großen Sandkanistern befindlich ist. Diese werden von unten mit Wasser befüllt und wieder entleert, wobei erwartet wird, dass die detektierten Neutronen sensitiv auf den steigenden bzw. sinkenden Wassergehalt in Tiefen von ca. 10 bis 90 cm reagieren. Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen es ermöglichen, die praktische Anwendung dieser Messmethode zu verbessern.


Platz: 2

Sonderpreis für

  • Sonderpreis Messtechnik der Hermann Gutmann Stiftung

Video

Für Bildmaterial sowie Zitate der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wenden Sie sich bitte an presse@draexlmaier.com