Projekte

Fachgebiet: Mathematik / Informatik

QrTOR - Modernes quantenresistentes Onion Routing

Teilnehmer Linus Meierhöfer

Linus Meierhöfer

Schule: Kepler-Gymnasium Weiden i.d. OPf., Weiden i.d. OPf.
Regionalwettbewerb: Amberg/Weiden

Projektbeschreibung

In folgendem Projekt stelle ich QrTOR, eine Weiterentwicklung des Onion-Routing-Protokolls vor, das unter dem Schwerpunkt der Quantenresistenz entwickelt wurde. Dies bedeutet, dass alle verwendeten kryptographischen Algorithmen nicht in subexponentieller Zeit durch einen Quantenalgorithmus lösbar sind. So wird eine eigene Implementierung des „Supersingular Isogeny Diffie Hellman“ zur Schlüsselverteilung genutzt. Dieser basiert auf Isogenieberechnungen zwischen supersingulären elliptischen Kurven. Symmetrische Verschlüsselungen, Hashfunktionen, sowie Signaturalgorithmen werden durch quantensichere Nachfolger ersetzt. Zusätzlich verwendet QrTOR eine neuartige Methode zum Aufbau eines Onion-Circuits, welche einen signifikanten Performancegewinn im Vergleich zu der herkömmlichen Methode bietet. QrTOR und der  „Supersingular Isogeny Diffie Hellman“ wurden in der Programmiersprache Java implementiert und können für alle Anwendungen des anonymen Datenaustausches genutzt werden.


Platz: 3

Sonderpreis für

  • Sonderpreis Mathematik - Stipendium "TUMMS"

Video