Fachgebiet: Geo- und Raumwissenschaften

Mikroplastik in den Wasserläufen und Kanälen der Stadt Augsburg 2.0

Zoë Prillwitz

Schule: Maria-Ward-Gymnasium Augsburg, Augsburg
Regionalwettbewerb: Augsburg

Projektbeschreibung

Mein Projekt beschäftigt sich mit der Mikroplastiksituation in den Fließgewässern der Stadt Augsburg. Mein Ziel ist es, durch Probennahme an zehn ausgewählten Stellen in Augsburg und Umgebung einen Einblick in das Problem Mikroplastik in einem Teil des UNESCO Welterbes des Augsburger Wassermanagement-System zu bekommen. Im Vorjahr habe ich 3-4 Proben an je neun Punkten an den Bächen und Kanälen genommen und diese auf verschiedene Arten Mikroplastik untersucht. Nach deren Auswertung überlegte ich, welche unterschiedlichen Eintragspfade je nach Probenort in Frage kommen und welche Handlungsempfehlungen sich daraus ergeben könnten. Zu Beginn des Corona Lockdowns fragte ich mich, wie sich dieser auf die Mikroplastiksituation meiner Probenorte auswirkt. Um dies zu klären wiederholte ich meine Proben und wertete diese aus. Um eine breitere Datenbasis zu bekommen, habe ich im Juli nochmal Proben genommen. Die Ergebnisse vergleiche ich miteinander und werte sie dann kartografisch aus.

Platz: 1


Downloads