Patenunternehmen Wacker Chemie AG

WACKER ist seit 1998 Patenunternehmen des Landeswettbewerbs Jugend forscht Bayern und richtet den Wettbewerb alle zwei Jahre in München in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Museum aus.

Unternehmensportrait

Als ein Technologieführer der chemischen Industrie stellt sich WACKER den Herausforderungen unserer Zeit. Die Wacker Chemie AG ist ein global operierender Chemiekonzern mit rund 14.500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund 4,98 Mrd. € (2018). WACKER verfügt weltweit über 24 Produktionsstätten, 22 technische Kompetenzzentren und 50 Vertriebsbüros.

Einstieg bei Wacker

Als Azubi für Beauty, Medizin und Umwelt arbeiten? Mega!
Als Studi für Auto, Klima und Kaugummi arbeiten? Nice!

Lass dich von den unzähligen Möglichkeiten faszinieren. Unsere Erzeugnisse stecken in fast allen Produkten des täglichen Lebens – von Kaugummi und Babyschnullern über Lebensmittel, Kosmetik, Farben, Lacke, Handys, Autos, Baustoffe bis hin zu Solaranlagen und Satelliten.
 
Bei einem so großen Unternehmen wie WACKER gibt es viele Berufe, die mit Chemie zu tun haben, aber auch viele andere Aufgaben. Du kannst aus insgesamt 14 chemischen, technischen, kaufmännischen und IT-Berufen sowie aus mehreren, zukunftssicheren dualen Bachelorstudiengängen in den Kernbereichen Wirtschaft, Informatik, Elektro- und Verfahrenstechnik wählen.

Starte in ein sicheres und spannendes Berufsleben inklusive toller Übernahmemöglichkeiten!

⦁    Infos zur Ausbildung

⦁    Infos zu dualen Studiengängen

Aktuelles

Interview mit Landeswettbewerbsleiterin Dr. Monika Christl

News

Jugend forscht in Zeiten von Corona - Antworten zu...

Weiterlesen

Corona-Update zum Bundeswettbewerb 2020 in Bremen

News

Stand 17.03.2020: Neben dem Landeswettbewerb Bayern...

Weiterlesen

Corona-Update zum Landeswettbewerb vom 31.3.-2.4. in München

News

Stand 13.03.2020: Der Landeswettbewerb muss abgesagt...

Weiterlesen