Sonderpreise 2019

Arbeitswelt

Preis: Sonderpreis Studienseminar im Kerschensteiner Kolleg des Deutschen Museums in München

Dotierung: Studienseminar im Kerschensteiner Kolleg des Deutschen Museums in München für Lukas Straub
Stifter: Deutsches Museum München und Stiftung Jugend forscht e. V.

Bau eines Winter- und Geländetauglichen Rollstuhluntersatzes

Lukas Straub
Samuel Fäßler

Im Winter und außerhalb befestigter Straßen ist eine Fortbewegung für Rollstuhlfahrer sehr schwer oder ohne Unterstützung sogar unmöglich ist. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Studienseminar im Kerschensteiner Kolleg des Deutschen Museums in München

Dotierung: Studienseminar im Kerschensteiner Kolleg des Deutschen Museums in München für Samuel Fäßler
Stifter: Deutsches Museum München und Stiftung Jugend forscht e. V.

Bau eines Winter- und Geländetauglichen Rollstuhluntersatzes

Lukas Straub
Samuel Fäßler

Im Winter und außerhalb befestigter Straßen ist eine Fortbewegung für Rollstuhlfahrer sehr schwer oder ohne Unterstützung sogar unmöglich ist. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Wasserstoff, Brennstoffzelle und batterieelektrische Antriebe

Dotierung: 250 Euro
Stifter: NOW GmbH – Nationale Organisation Wasserstoff-und Brennstoffzellentechnologie

Bau eines Winter- und Geländetauglichen Rollstuhluntersatzes

Lukas Straub
Samuel Fäßler

Im Winter und außerhalb befestigter Straßen ist eine Fortbewegung für Rollstuhlfahrer sehr schwer oder ohne Unterstützung sogar unmöglich ist. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Elektronik, Energie- oder Informationstechnik

Dotierung: 125 Euro
Stifter: VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

Der smarte Briefkasten

Jakob Landbrecht

Wer kennt es nicht? Man wartet auf ein wichtiges Dokument, aber ist in der Arbeit oder Schule. Mit Hilfe des smarten Briefkastens erhält man eine Nachricht, wenn zu Hause die Post gekommen ist.

Mehr

Preis: Sonderpreis Umwelttechnik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 200 EUR
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

EASY FLOWER WATERING 2.0

Annika Strickner

„EASY FLOWER WATERING 2.0“ ist ein Bewässerungssystem für Blumentöpfe. In diesem Bewässerungssystem ist ein Feuchtigkeitssensor eingebaut, der die Feuchtigkeit im Blumentopf misst und ausgibt

Mehr

Preis: Sonderpreis Teilnahme an der JugendUnternimmt summer school

Dotierung: Teilnahme an der JugendUnternimmt summer school - Innovative Geschäftsideen mit Unternehmercourage
Stifter: Internationale Martin Luther Stiftung und Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen

Gymazing - Das innovative Lernspiel

Tobias Wohlhüter
Alexander Mandera
Moritz Aschenbrenner

Die Idee war, ein Brettspiel zu entwickeln, welches einerseits Lerninhalte vermitteln, abfragen und auffrischen soll und anderseits auch Spaß macht.

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement Spektrum der Wissenschaft
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Praktikabler Einsatz von herkömmlichen Atemgeräten in Upside-Down Konfiguration

Timon Steinhilber

Bei Kaltwassertauchgängen besteht die Vereisungsgefahr des Atemreglers, was zu tödlichen Unfällen führen kann. In solchen Fällen muss das vereiste Ventil zugedreht und auf das Zweitventil umgestiegen werden. Allerdings ist das Ventil an der Flasche für den Taucher durch die ungünstige Position im Nacken und der zusätzlich eingeschränkten Bewegungsfreiheit durch den Kälteschutz schwer bis unmöglich zu erreichen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

Sehtests für Schüler

Clea Albers
Martin Franke

Viele Kinder und Jugendliche erkennen ihre Sehschwäche erst, wenn diese schon deutlich ausgeprägt ist. Sie sehen deshalb lange unscharf und haben ein größeres Risiko für schlechte Schulleistungen, Verkehrsunfälle und Sportverletzungen. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Innovationen für Menschen mit Behinderungen

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Christoffel-Blindenmission Deutschland e. V.

Stoma-Warner

Gerold Kiefl
Anna Kiefl
Felix Kiefl

Unser Projekt ist ein Warnsystem für Stoma-Patienten, also für Personen mit einem künstlichen Darmausgang. Genauer gesagt ist unser Stoma-Warner für Menschen mit einem künstlichen Dünndarmausgang (Ileostoma)

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum bei der DRÄXLMAIER Group

Dotierung: Froschungspraktikum bei der DRÄXLMAIER Group in Vilsbiburg
Stifter: DRÄXLMAIER Group

Swypad - Display Touchpad

Eric Brendel
Claus Carste
Melwin Langfeld

Was würde es für Sie bedeuten, nicht lange nach Programmen suchen zu müssen, sich keine Shortcuts mehr merken zu müssen und nicht mehr zwischen oft genutzten Programmen hin und her zu wechseln? Das Swypad macht genau das für Sie! Und spart Ihnen damit wertvolle Zeit für ein effizienteres Arbeiten. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Unternehmertum

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Wissensfabrik e. V

Swypad - Display Touchpad

Eric Brendel
Claus Carste
Melwin Langfeld

Was würde es für Sie bedeuten, nicht lange nach Programmen suchen zu müssen, sich keine Shortcuts mehr merken zu müssen und nicht mehr zwischen oft genutzten Programmen hin und her zu wechseln? Das Swypad macht genau das für Sie! Und spart Ihnen damit wertvolle Zeit für ein effizienteres Arbeiten. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Ergonomie der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Verbesserung der Lauftechnik für Langstrecken

Raphael Schwendner

Bei dem Projekt soll eine Analyse der Lauftechnik von Langstreckenläufern durchgeführt werden. Kenianische Läufer sind bekannt für ihren effizienten Laufstil. Auch durch ihn lassen sich ihre Erfolge, gerade auf Langstrecken, erklären.

Mehr

Biologie

Preis: Sonderpreis des Elitenetzwerks Bayern

Dotierung: Teilnahm an einem Seminar für Stipendiaten des bayerischen Elitenetzwerks
Stifter: Elitenetzwerk Bayern

Auswirkungen von Störvariablen auf erlerntes Verhalten zur Raumorientierung bei L. niger

Emily Fuchshuber

Mein Projekt beschäftigt sich mit der Frage, ob unsere heimischen Ameisen erlerntes Verhalten, die Orientierung betreffend, auch nach dem Einfluss von Störvariablen, die auf die Raumorientierung wirken, zeigen können.

Mehr

Preis: Sonderpreis Bienenforschung der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 EUR
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Bienengift - ein natürliches Wundermittel?

Tae-Jun Park

Bei dem Projekt „Bienengift - ein natürliches Wundermittel?“ geht es um die zentrale Fragestellung, ob der Mensch aus dem Bienengift einen positiven Nutzen ziehen kann. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Biodiversität und Naturschutz

Dotierung: einjährige, kostenfreie Mitgliedschaft bei NAJU
Stifter: Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) und Naturschutzjugend (NAJU)

Die Rotfärbung an Blättern des Stinkenden Storchschnabels (Geranium robertianum) – eine Ursachenforschung

David Haney
Dominik Kanzler
Michael Merk

Wie bei vielen anderen Pflanzen findet man beim einheimischen Stinkenden Storchschnabel (Geranium robertianum) häufig neben den grünen auch rot gefärbte Blätter. Recherchiert man über rote Blattfärbung, so findet man eine größere Anzahl von Theorien, mit denen die Färbung erklärt werden könnte.

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Entwicklung aquatischer in vivo Biotestsysteme mit Invertebraten zur ökobiologischen Untersuchung von Wasser aus Kunststoffbehältern auf endokrine Disruptoren

Leopold Zaitz

Endokrine Disruptoren werden vorwiegend über die Nahrung aufgenommen und zeichnen sich durch ihre unerwünschte hormonelle Wirkung auf Organismen und Menschen aus, und können so Ursache für Erkrankungen und Entwicklungsstörungen sein.

Mehr

Preis: Sonderpreis Ökotoxikologie der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Entwicklung aquatischer in vivo Biotestsysteme mit Invertebraten zur ökobiologischen Untersuchung von Wasser aus Kunststoffbehältern auf endokrine Disruptoren

Leopold Zaitz

Endokrine Disruptoren werden vorwiegend über die Nahrung aufgenommen und zeichnen sich durch ihre unerwünschte hormonelle Wirkung auf Organismen und Menschen aus, und können so Ursache für Erkrankungen und Entwicklungsstörungen sein.

Mehr

Preis: Sonderpreis Klimaschutz

Dotierung: 250 Euro
Stifter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Gas statt Kompostanlage!? - Laub als Biogaslieferant

Lucie Brejtrova
Philipp Geßner

Im Herbst fallen Unmengen von Blättern an, welche eingesammelt und kompostiert werden. Da man die trockenen Blätter auch gut lagern kann, haben wir uns die Frage gestellt, ob man damit auch Biogas gewinnen könnte.

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am Bayerischen Geoinstitut in Bayreuth

Dotierung: Forschungspraktikum am Bayerischen Geoinstitut in Bayreuth
Stifter: Bayerisches Geoinstitut, Universität Bayreuth Stiftungskuratorium des Geozentrums an der KTB

Insekten an Biotopgrenzen

Anna Klemmer

Die untersuchten Flächen befinden sich in der Nähe von Furth im Wald. An fünf Terminen zwischen Juni und August wurden auf einer Wiese und am Waldrand Insekten per Hand- bzw. Netzfang oder durch Klopfen mit dem Tuch gefangen. Alle 580 Individuen wurden bestimmt und dokumentiert. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Kann sich die Raupe der Großen Wachsmotte (Galleria mellonella) von Kunststoff ernähren?

Larissa Kreuzhuber

In dem Projekt geht es darum, mittels Beobachtung von Größe, Gewicht und Entwicklungsgeschwindigkeit zu ermitteln, ob die Raupen der Großen Wachsmotte dazu im Stande sind, sich von Kunststoff zu ernähren und diesen enzymatisch abzubauen oder ob sie Kunststoff ausschließlich mechanisch zerkleinern können. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Umwelttechnik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 100 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Kann sich die Raupe der Großen Wachsmotte (Galleria mellonella) von Kunststoff ernähren?

Larissa Kreuzhuber

In dem Projekt geht es darum, mittels Beobachtung von Größe, Gewicht und Entwicklungsgeschwindigkeit zu ermitteln, ob die Raupen der Großen Wachsmotte dazu im Stande sind, sich von Kunststoff zu ernähren und diesen enzymatisch abzubauen oder ob sie Kunststoff ausschließlich mechanisch zerkleinern können. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Kartierung des Fledermausvorkommens in Kirchen des südlichen Landkreises Pfaffenhofen im Sommer 2018

Josef Henn

Im Sommer 2018 wurden 31 Kirchen im südlichen Landkreis von Pfaffenhofen nach Fledermausspuren untersucht, von denen einige bereits 1999 kontrolliert wurden. Durch Kotstücke, aufgefundene Hangplätze und andere Indikatoren konnten verschiedene Fledermausarten in den einzelnen Kirchen nachgewiesen werden. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Plastikmüll: Retten (Öko-) Kunststoffe die Welt?

Pius Johann Dischinger

Die Verschmutzung der Meere ist ein allgegenwärtiges Thema, doch mir scheint, der Umgang damit ist nicht immer zielführend. Die riesigen Plastikinseln im Meer zeugen davon. Da der Plastikmüll überhandnimmt, finde ich es unbedingt notwendig, den ihn zu reduzieren.

Mehr

Preis: Sonderpreis Recycling der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 100 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Plastikmüll: Retten (Öko-) Kunststoffe die Welt?

Pius Johann Dischinger

Die Verschmutzung der Meere ist ein allgegenwärtiges Thema, doch mir scheint, der Umgang damit ist nicht immer zielführend. Die riesigen Plastikinseln im Meer zeugen davon. Da der Plastikmüll überhandnimmt, finde ich es unbedingt notwendig, den ihn zu reduzieren.

Mehr

Preis: Sonderpreis des Elitenetzwerks Bayern

Dotierung: Teilnahm an einem Seminar für Stipendiaten des bayerischen Elitenetzwerks
Stifter: Elitenetzwerk Bayern

Vermehrung der Dugesia - ein Überlebenskünstler?

André Stapelfeldt

Meine Forschungsarbeit handelt von der Vermehrung von Planarien (Strudelwürmer, in dieser Arbeit konkret die Gattung Dugesia). Planarien sind seit mehreren Jahren in der Aquaristik und – aufgrund der hohen Regenerationsfähigkeit ihrer Zellen – in der Grundlagenforschung zu Gehirnfunktionen und Gedächtnis sowie in der Regenerationsforschung bekannt.

Mehr

Chemie

Preis: Sonderpreis Erneuerbare Energien

Dotierung: 250 Euro
Stifter: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Biodiesel - Eine echte Alternative zu konventionellem Kraftstoff?

Hagen Tomas
Lorenz Schweizer
Lennart Schemmer

Im Kern unseres Projektes stehen die Versuche der Biodieselsynthese aus gewöhnlichen Speiseölen und Altspeiseölresten. Hierzu werden wir eine detaillierte Versuchszusammenfassung erstellen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum an der LMU München

Dotierung: Forschungspraktikum an der LMU München, Biologie
Stifter: LMU München

Moose als Ionenaustauscher

Michael Merk
Sebastian Jenuwein

Moose werden aktuell als eine ökologische Möglichkeit gesehen, die Luft in Städten zu reinigen. Recherchiert man über die Eigenschaften von Moosen, so findet man häufig den Hinweis, dass sie die Fähigkeit zum Kationenaustausch besitzen sollen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Fraunhofer Talents

Dotierung: Teilnahme an einer Fraunhofer Talent-School 2019
Stifter: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.

Nicht nur sauber sondern rein

Hiwa Aydin

In meinem Projekt habe ich eine selbstreinigende Oberfläche auf Basis des Lotuseffekts entwickelt. Die Blätter der asiatischen Lotusblume haben eine hydrophobe Oberfläche, d.h. wenn ein Tropfen Wasser auf sie fällt, kugelt dieser sofort weg.

Mehr

Preis: Sonderpreis Bionik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 200 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Nicht nur sauber sondern rein

Hiwa Aydin

In meinem Projekt habe ich eine selbstreinigende Oberfläche auf Basis des Lotuseffekts entwickelt. Die Blätter der asiatischen Lotusblume haben eine hydrophobe Oberfläche, d.h. wenn ein Tropfen Wasser auf sie fällt, kugelt dieser sofort weg.

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum bei der Wacker Chemie AG in Burghausen

Dotierung: Forschungspraktikum bei der Wacker Chemie AG im Berufsbildungswerk Burghausen
Stifter: Wacker Chemie AG

Reaktionsprozesse des β-Carotins - der Wahrheit auf der Spur

Lara Kim Linke

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der organischen Chemie, spezifischer mit den Reaktionsprozessen von β-Carotin mit Sauerstoff, Wasser und Wärme unter Anwesenheit von Licht. Die Absicht ist es, neue Erkenntnisse über diese Prozesse zu erlangen, experimentelle Ergebnisse zu präsentieren und ein tieferes Verständnis für diese Reaktionsprozesse zu vermitteln.

Mehr

Preis: Sonderpreis Spektrum der Wissenschaft Jahresabonnement

Dotierung: Spektrum der Wissenschaft Jahresabonnement
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH

Vom Altpapier zum umweltfreundlichen Kraftstoff

Sabine Ispas-Ungermann

Im Zuge der Digitalisierung wird die Verwertung des Altpapiers überflüssig sein und es werden beachtliche Mengen des Papiers ungenutzt bleiben. Dieses möchte ich zu etwas Nützlicherem umwandeln.

Mehr

Preis: Sonderpreis Fraunhofer Talents

Dotierung: Teilnahme an einer Fraunhofer Talent-School 2019
Stifter: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.

Vom Altpapier zum umweltfreundlichen Kraftstoff

Sabine Ispas-Ungermann

Im Zuge der Digitalisierung wird die Verwertung des Altpapiers überflüssig sein und es werden beachtliche Mengen des Papiers ungenutzt bleiben. Dieses möchte ich zu etwas Nützlicherem umwandeln.

Mehr

Preis: Sonderpreis Recycling der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Vom Altpapier zum umweltfreundlichen Kraftstoff

Sabine Ispas-Ungermann

Im Zuge der Digitalisierung wird die Verwertung des Altpapiers überflüssig sein und es werden beachtliche Mengen des Papiers ungenutzt bleiben. Dieses möchte ich zu etwas Nützlicherem umwandeln.

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum bei der BASF Construction Chemicals GmbH in Trostberg

Dotierung: Forschungspraktikum bei der BASF Construction Chemicals GmbH in Trostberg
Stifter: BASF Construction Chemicals GmbH

Von der Baumwolle zum Kunststoff

Justus Ködel

Ziel dieser Arbeit war es, einen völlig umweltfreundlichen Biokunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen, inklusive biologisch abbaubarer Weichmacher, herzustellen, um die herkömmlichen auf Erdöl basierenden Kunststoffe zu ersetzen.

Mehr

Geo- und Raumwissenschaften

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum an der LMU München

Dotierung: Sonderpreis Forschungspraktikum an der LMU München, Geowissenschaften
Stifter: LMU München)

Analyse von oben – Analyse des Spessartwaldes durch Fernerkundung anhand Art, Alter und Diversität mit Hilfe eines für den Spessart entwickelten Index

Jonas Köhler

In der Region um den Hochspessart wird nach der Entscheidung der Staatsregierung, keinen Nationalpark zu errichten, weiterhin über dessen Schutzbedürftigkeit diskutiert. Dennoch sind noch Fragen offen, vor allem was die Waldnutzung und den Anteil an Naturschutzzonen und deren Bedeutung betrifft.

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am Zentrum für Telematik

Dotierung: Sonderpreis Forschungspraktikum am Zentrum für Telematik, Würzburg
Stifter: Zentrum für Telematik e. V.

Aufbau und Programmierung des Minisatelliten Stardust

Antonia Beckmann

In diesem Projekt wurde der Minisatellit Stardurst entworfen, konstruiert und programmiert. Dank eines Arduino Uno und einer selbst geschriebenen Software kann die Position des Minisatelliten in der Erdumlaufbahn bestimmt werden. Stardust sammelt mit seinen Infrarot-, Temperatur- und Luftdrucksensoren Daten, die er bis zu einer Entfernung von 465 km an einen Receiver sendet.

Mehr

Preis: Sonderpreis P.M. Magazin Jahresabonnement

Dotierung: Gruner + Jahr GmbH
Stifter: P.M. Magazin Jahresabonnement

Aufbau und Programmierung des Minisatelliten Stardust

Antonia Beckmann

In diesem Projekt wurde der Minisatellit Stardurst entworfen, konstruiert und programmiert. Dank eines Arduino Uno und einer selbst geschriebenen Software kann die Position des Minisatelliten in der Erdumlaufbahn bestimmt werden. Stardust sammelt mit seinen Infrarot-, Temperatur- und Luftdrucksensoren Daten, die er bis zu einer Entfernung von 465 km an einen Receiver sendet.

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Simulation des Falls in ein schwarzes Loch anhand der Schwarzschild-Metrik

Benjamin Defant

Ich beschäftige mich damit, den Fall in ein Schwarzes Loch zu simulieren. Dazu verwende ich als Vereinfachung die Schwarzschild-Metrik als Modell, da diese schwarze Löcher als ungeladene, nicht rotierende Objekte beschreibt.

Mehr

Preis: Sonderpreis Mathematik - Stipendium 'TUMMS'

Dotierung: Teilnahme am Mathematik - Stipendium 'TUMMS'
Stifter: TU München, Fakultät für Mathematik

Simulation des Falls in ein schwarzes Loch anhand der Schwarzschild-Metrik

Benjamin Defant

Ich beschäftige mich damit, den Fall in ein Schwarzes Loch zu simulieren. Dazu verwende ich als Vereinfachung die Schwarzschild-Metrik als Modell, da diese schwarze Löcher als ungeladene, nicht rotierende Objekte beschreibt.

Mehr

Mathematik / Informatik

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

AGM-Tools - Eine Plattform für die Zusammenarbeit unter Schülern

Hannes Rüger

Die Webanwendung AGM-Tools vereinigt Kommunikation, Termin- und Veranstaltungsplanung sowie Datenaustausch in einer einzigen Plattform. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

AnnI, eine künstliche Intelligenz für jeden

Thomas Sedlmeyr
Philip Haitzer

Uns ist es gelungen, ein neuronales Netz zu entwickeln, das auf jedem PC lauffähig ist und dessen Trainingsgenauigkeit sogar mit professionellen Programmen mithalten kann. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum des Fachbereichtags der Elektrotechnik und Informationstechnik e. V.

Dotierung: Forschungspraktikum des Fachbereichtags der Elektrotechnik und Informationstechnik e. V.
Stifter: Hochschule Mittweida

AnnI, eine künstliche Intelligenz für jeden

Thomas Sedlmeyr
Philip Haitzer

Uns ist es gelungen, ein neuronales Netz zu entwickeln, das auf jedem PC lauffähig ist und dessen Trainingsgenauigkeit sogar mit professionellen Programmen mithalten kann. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

Lösung des n-Damenproblems auf einem adiabatischen Quantencomputer

Jakov Wallbrecher
Paul Schappert
Jonathan Treffler

Auf einem n x n großen Schachfeld sollen n Damen so aufgestellt werden, dass keine Dame eine andere bedroht - diese klassische Schachaufgabe haben wir auf einem echten Quantencomputer gelöst. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Mandelbrot- und Juliamenge (mit Umsetzung in Java)

Benjamin Schuster

In meinem Projekt geht es um die Umsetzung der Mandelbrot- und Juliamenge in Java, sowie die mathematische Betrachtung beider Mengen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Computergrafik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Mandelbrot- und Juliamenge (mit Umsetzung in Java)

Benjamin Schuster

In meinem Projekt geht es um die Umsetzung der Mandelbrot- und Juliamenge in Java, sowie die mathematische Betrachtung beider Mengen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

Mehrdimensionale Turingmaschinen und ihre Anwendungen in der Modellierung

Raphael Kunert

Bei meinem Projekt handelt es sich um eine wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des W-Seminars "Algorithmen der Mathematik". 

Mehr

Preis: Sonderpreis Mathematik - Stipendium 'TUMMS'

Dotierung: Teilnahme am Mathematik - Stipendium 'TUMMS'
Stifter: TU München, Fakultät für Mathematik

Mehrdimensionale Turingmaschinen und ihre Anwendungen in der Modellierung

Raphael Kunert

Bei meinem Projekt handelt es sich um eine wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des W-Seminars "Algorithmen der Mathematik". 

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am DLR

Dotierung: Forschungspraktikum am DLR (Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik) in Braunschweig
Stifter: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

NexThibition (Ausstellung für die Zukunft)

Carolina Bickel
Lukas Lischke

Für unser Schulprojekt "1919 - Die Bamberger Verfassung" ist im Frühjahr eine Wanderausstellung für bayerische Schulen geplant. Um die Ausstellung interessanter, individueller und zielgruppenorientierter zu gestalten, möchten wir eine Website entwickeln. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Multimedia der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 200 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

NexThibition (Ausstellung für die Zukunft)

Carolina Bickel
Lukas Lischke

Für unser Schulprojekt "1919 - Die Bamberger Verfassung" ist im Frühjahr eine Wanderausstellung für bayerische Schulen geplant. Um die Ausstellung interessanter, individueller und zielgruppenorientierter zu gestalten, möchten wir eine Website entwickeln. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

Programmierung einer Mitfahrvermittlung für Android Smartphones

Yannick Pieper

Die entwickelte Android Applikation ermöglicht es, bequem und zugleich sicher als Schüler des Hanns-Seidel-Gymnasiums einen Fahrer zu finden, welcher sich in der Nähe befindet und Richtung Schule fährt. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Sensorik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 250 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

SRMS - Smart Room Management System

Michael Bauer
Daniel Kosyra
Raphael Bauer

SRMS (Smart Room Management System) ist eine Einheit bestehend aus einer Messeinheit mit Sensoren für CO2, Feuchtigkeit und Temperatur und einer Haupteinheit, die mit mehreren Messeinheiten verbunden werden kann und die gesammelten Daten an einem Ort verarbeitet und speichert. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

Programmieren für alle - mit Vino und LML

Aaron Erhardt

Seit Jahren halten sich hartnäckig verschiedene Vorurteile, dass Softwareentwicklung nur etwas für "Nerds" oder aufgrund der Komplexität besser Informatikern zu überlassen sei. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Informatik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Programmieren für alle - mit Vino und LML

Aaron Erhardt

Seit Jahren halten sich hartnäckig verschiedene Vorurteile, dass Softwareentwicklung nur etwas für "Nerds" oder aufgrund der Komplexität besser Informatikern zu überlassen sei. 

Mehr

Physik

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am Munich-Centre for Advanced Photonics (MAP)

Dotierung: Forschungspraktikum am Munich-Centre for Advanced Photonics (MAP)
Stifter: Munich-Centre for Advanced Photonics (MAP)

Analyse des Myonenflusses auf der Erdoberfläche

Anke Mosbrugger
Carolin Klein

In jüngster Zeit hat die genaue Kenntnis des Myonenflusses sehr an Bedeutung gewonnen, wie der Fund eines Hohlraums der Cheopspyramide mittels Myonen-Radiographie gezeigt hat. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Astrophysik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 200 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Analyse des Myonenflusses auf der Erdoberfläche

Anke Mosbrugger
Carolin Klein

In jüngster Zeit hat die genaue Kenntnis des Myonenflusses sehr an Bedeutung gewonnen, wie der Fund eines Hohlraums der Cheopspyramide mittels Myonen-Radiographie gezeigt hat. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Corona Motor - Der Motor der Zukunft?

Hannes Näther

Ziel des Projektes ist es, einen Motor zu bauen, dessen Antrieb auf Corona-Entladungen basiert, seine Funktionsweise zu verstehen und ihn für maximale Geschwindigkeit zu optimieren. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Elektrostatik, Elektrotechnik und Mikroelektronik

Dotierung: 200 Euro
Stifter: ESD FORUM e. V.

Corona Motor - Der Motor der Zukunft?

Hannes Näther

Ziel des Projektes ist es, einen Motor zu bauen, dessen Antrieb auf Corona-Entladungen basiert, seine Funktionsweise zu verstehen und ihn für maximale Geschwindigkeit zu optimieren. 

Mehr

Preis: Sonderpreis des Elitenetzwerks Bayern

Dotierung: Teilnahm an einem Seminar für Stipendiaten des bayerischen Elitenetzwerks
Stifter: Elitenetzwerk Bayern

Corona Motor - Der Motor der Zukunft?

Hannes Näther

Ziel des Projektes ist es, einen Motor zu bauen, dessen Antrieb auf Corona-Entladungen basiert, seine Funktionsweise zu verstehen und ihn für maximale Geschwindigkeit zu optimieren. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am DLR

Dotierung: Forschungspraktikum am DLR in Berlin (Institut für Verkehrsforschung)
Stifter: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Einfluss eines Tempolimits auf die Kohlenstoffdioxidemissionen im Autobahnverkehr

Marco Wiedmann

Ziel dieser Arbeit soll es sein, eine Simulationssoftware zu entwickeln, um die Auswirkungen von Geschwindigkeitsbegrenzungen im Autobahnverkehr auf die Schadstoffemissionen, speziell von Kohlenstoffdioxid, zu erforschen. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

Thermischer Linseneffekt

Miriam Mosbach

Wenn Licht die optischen Eigenschaften eines Mediums verändert, tritt ein nichtlinearer optischer Effekt auf. So auch der thermische Linseneffekt. Diesen habe ich näher untersucht, indem ich einen Hochleistungslaser auf eine sehr dünne Schicht Sojasauce gerichtet habe. Die Sojasauce wird dadurch zur Linse für den Laserstrahl. Diese thermische Linse, die hier also entsteht, habe ich erforscht und dabei unter anderem versucht, ihre Brennweite zu bestimmen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am Helmholtz-Zentrum

Dotierung: Forschungspraktikum am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HDZR)
Stifter: Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Thermischer Linseneffekt

Miriam Mosbach

Wenn Licht die optischen Eigenschaften eines Mediums verändert, tritt ein nichtlinearer optischer Effekt auf. So auch der thermische Linseneffekt. Diesen habe ich näher untersucht, indem ich einen Hochleistungslaser auf eine sehr dünne Schicht Sojasauce gerichtet habe. Die Sojasauce wird dadurch zur Linse für den Laserstrahl. Diese thermische Linse, die hier also entsteht, habe ich erforscht und dabei unter anderem versucht, ihre Brennweite zu bestimmen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Fraunhofer Talents

Dotierung: Teilnahme an einer Fraunhofer Talent-School 2019
Stifter: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.

Trägheitsnavigation mit Beschleunigungssensoren - Einsatzmöglichkeiten an Bord eines Segelschiffes

Christoph Müßig
Leon Heiß
Carl Ehlers

Die Trägheitsnavigation ist in der Luftfahrt eine gängige Methode, um zusätzlich zum GPS mit Beschleunigungssensoren den eigenen Standort zu ermitteln. Für die Positionsermittlung eines Segelschiffes auf dem Ozean ergeben sich jedoch ganz andere Herausforderungen. 

Mehr

Preis: Sonderpreis künstliche Intelligenz der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 100 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Trägheitsnavigation mit Beschleunigungssensoren - Einsatzmöglichkeiten an Bord eines Segelschiffes

Christoph Müßig
Leon Heiß
Carl Ehlers

Die Trägheitsnavigation ist in der Luftfahrt eine gängige Methode, um zusätzlich zum GPS mit Beschleunigungssensoren den eigenen Standort zu ermitteln. Für die Positionsermittlung eines Segelschiffes auf dem Ozean ergeben sich jedoch ganz andere Herausforderungen. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am DLR in Weßling (Institut für Methodik der Fernerkundung)

Dotierung: Forschungspraktikum am DLR in Weßling (Institut für Methodik der Fernerkundung)
Stifter: Deutsches Zentrum für Luftund Raumfahrt (DLR)

Untersuchung fliegender Gyroskope

Nils Wagner

Fliegende Gyroskope sind faszinierende Flugobjekte, die aufgrund ihrer Rotation eine große Stabilität aufweisen. Der bekannteste Vertreter ist hierbei die Frisbee, welche in Rotation versetzt sehr weit geworfen werden kann. 

Mehr

Technik

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''

Dotierung: Jahresabonnement ''Spektrum der Wissenschaft''
Stifter: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg

3D-Druck für Hochvakuumanwendungen

Leopold Franz
Fabian Beck
Viktor Neumaier

Die aus dem Prototyping stammende 3D-Druck-Technologie findet mittlerweile auch Einzug in die hobbymäßige Privatanwendung. Aufgrund wachsender Zuverlässigkeit der Drucker und zunehmender Materialdiversität, insbesondere im Metallbereich, sind in den kommenden Jahren Wachstumsraten im zweistelligen Prozentbereich für den 3D-Druck zu erwarten. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Qualitätssicherung durch zerstörungsfreie Prüfung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e. V. (DGZfP)

Bestimmung des Wassergehalts verschiedener Schüttgüter durch deren Permittivität

Lukas Döllerer

In meinem Projekt werde ich den Wassergehalt verschiedener Schüttgüter durch eine kapazitive Messsonde und eine angeschlossene Auswertungselektronik berechnen bzw. messen. Da die Kapazität des Plattenkondensators maßgeblich von der Permittivität des Füllmediums abhängt, können durch die Messung der Kapazität Aussagen zu dem Wassergehalt des Füllmediums getätigt werden.

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Heise Verlag
Stifter: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

E-Gitarre 4.0 - Bau einer voll funktionsfähigen E-Gitarre mittels 3D-Drucker

Tom McMullen

Gretsch, Gibson, Fender – all diese Marken sind sehr verbreitete und hervorragenden Gitarrenhersteller. Da diese Gitarren meist aber sehr teuer und auch teilweise schwer zu bekommen sind (v.a. ältere Modelle), habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, diese nur mithilfe eines 3D-Druckers und einzelnen Elektronikbauteilen möglichst originalgetreu und voll funktionsfähig nachzubauen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Akustik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 100 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

E-Gitarre 4.0 - Bau einer voll funktionsfähigen E-Gitarre mittels 3D-Drucker

Tom McMullen

Gretsch, Gibson, Fender – all diese Marken sind sehr verbreitete und hervorragenden Gitarrenhersteller. Da diese Gitarren meist aber sehr teuer und auch teilweise schwer zu bekommen sind (v.a. ältere Modelle), habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, diese nur mithilfe eines 3D-Druckers und einzelnen Elektronikbauteilen möglichst originalgetreu und voll funktionsfähig nachzubauen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Umwelttechnik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Luftschadstoffmessung mit dem Arduino

Lukas Engel

In meinem Projekt „Luftschadstoffmessung mit dem Arduino“ geht es darum, unkompliziert verlässliche Luftschadstoffwerte zu erheben und diese gegebenenfalls in einer Statistik zu verarbeiten und auszuwerten. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Fraunhofer Talents

Dotierung: Teilnahme an einer Fraunhofer Talent-School 2019
Stifter: Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.

Mikrofasern - Gefahr aus der Waschmaschine?! 2.0

Leonie Prillwitz

Mein Projekt „Mikrofasern – Gefahr aus der Waschmaschine?! 2.0“ setzt sich mit der Filtration der synthetischen Mikrofasern aus dem Waschwasser auseinander, die durch die beim Waschen von Textilien abbrechen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Umwelttechnik der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

Mikrofasern - Gefahr aus der Waschmaschine?! 2.0

Leonie Prillwitz

Mein Projekt „Mikrofasern – Gefahr aus der Waschmaschine?! 2.0“ setzt sich mit der Filtration der synthetischen Mikrofasern aus dem Waschwasser auseinander, die durch die beim Waschen von Textilien abbrechen.

Mehr

Preis: Sonderpreis des bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus: Landessieg für das beste interdisziplinäre Projekt

Dotierung: 250 Euro
Stifter: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Mikrofasern - Gefahr aus der Waschmaschine?! 2.0

Leonie Prillwitz

Mein Projekt „Mikrofasern – Gefahr aus der Waschmaschine?! 2.0“ setzt sich mit der Filtration der synthetischen Mikrofasern aus dem Waschwasser auseinander, die durch die beim Waschen von Textilien abbrechen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

Murmel-Musik-Maschine

Simon Metzendorf

Mein Ziel ist, eine Maschine aus Holz zu bauen, welche in der Lage ist, mithilfe von herabfallenden Murmeln Musik auf einem Xylophon zu erzeugen.

Mehr

Preis: Sonderpreis Rundfunk-, Fernseh- und Informationstechnik

Dotierung: 150 Euro
Stifter: Eduard-Rhein-Stiftung

Open Light Server

Tilman Jackel

Jeder kennt wahrscheinlich „smarte“ Leuchten, meist einfach nur funkfähige Leuchtmittel, die man dann mit seinem Smartphone an- und ausschalten oder sogar deren Farbe ändern kann. Aber mit steuerbaren Lampen ist noch viel mehr möglich: z. B. (interaktive) Animationen, automatisches Abschalten, Lichtbenachrichtigung beim Betätigen der Türklingel oder eingehender Chatnachricht, usw. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Dotierung: Jahresabonnement des Verlags Heise Medien
Stifter: Heise Verlag

Selbstbau eines Großraum FFF 3D-Druckers

Georg Waas
Sebastian Waas

Wer fängt nicht an zu träumen, wenn er von einer Maschine hört, die scheinbar alle x-beliebigen Objekte aus dem Nichts erschaffen kann? Und das Ganze soll sogar noch von einem Laien bedient werden könne! 

Mehr

Preis: Sonderpreis Umwelttechnik

Dotierung: 250 Euro
Stifter: Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Sensoren zur Senkung des Wasserverbrauch in der Landwirtschaft

Lucas Welscher
Lukas Weber
Thomas Pfaller

Der größte Faktor des weltweiten Wasserverbrauchs ist mit 70% die Landwirtschaft. Ein Grund dafür ist, dass Landwirte oft mehr bewässern als nötig, da sie lieber zu viel bewässern, als dass ihr Feld vertrocknet.

Mehr

Preis: Sonderpreis Artenschutz der Hermann Gutmann Stiftung

Dotierung: 200 Euro
Stifter: Hermann Gutmann Stiftung

SmartBees - Das Digitale Bienenhaus

Ronahi Gürgöz
Franziska Göppel
Tim Dürnberger

Das Bienensterben stellt ein zentrales Umweltproblem dar. Um die ökologischen Zusammenhänge besser zu verdeutlichen, hatten wir die Idee, Umwelt und Technik zu vereinen und mit Sensoren Daten wie Temperatur, Feuchtigkeit und Gewicht in einem Bienenvolk aufzuzeichnen, um so Umwelteinflüsse sichtbar zu machen. 

Mehr

Preis: Sonderpreis Forschungspraktikum am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam

Dotierung: Forschungspraktikum am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam
Stifter: Hasso-Plattner-Institut, Universität Potsdam

Smart Shelf - ein intelligentes Regal mit Sensorik

Christian Sommer

Das Ziel des Projektes ist es, ein Regal mit Sensorik zu entwickeln, welches automatisch und zuverlässig erkennen kann, welche Objekte sich im Regal befinden, welche fehlen oder nicht richtig einsortiert sind, und den jeweiligen Status des Regals als optisches Feedback anzeigt.

Mehr