Fachgebiet: Arbeitswelt

Analyseverfahren zur Borkenkäferprävention

Portraitfoto Maximilian Wagner

Maximilian Wagner

Schule: Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium Vilsbiburg
Wohnort: Velden
Regionalwettbewerb: Niederbayern
Alter: 13
Betreuung: Frau Dr. Christl, Frau OStRin Quante-Jürgensen
Portraitfoto Sebastian Forster

Sebastian Forster

Schule: Maximilian-von-Montgelas Gymnasium Vilsbiburg
Wohnort: Altfraunhofen
Regionalwettbewerb: Niederbayern
Alter: 17
Betreuung: Frau Dr. Christl, Frau OStRin Quante-Jürgensen
Portraitfoto Severin Weißflog

Severin Weißflog

Schule: Maximilian-von-Montgelas Gymnasium Vilsbiburg
Wohnort: Eberspoint
Regionalwettbewerb: Niederbayern
Alter: 14
Betreuung: Frau Dr. Christl, Frau OStRin Quante-Jürgensen

Projektbeschreibung

Ziel des Projekts ist es, mithilfe einer Drohne Luftbilder von Waldstücken zu erstellen und diese durch ein selbst entwickeltes Analyseprogramm auf einen möglichen Befall durch Pityogenes chalcographus zu untersuchen. 

Dazu haben wir das Projekt in 2 Teile aufgeteilt: 1. Wir haben Bilder von einem Nadelwald mit einer DJI Phantom 4 aufgenommen und sie dann im 2. Teil des Projekts ausgewertet. 

Anschließend wurden die Bilder mithilfe eines von uns selbst entwickelten Analyseprogrammes auf verdächtige Merkmale hin untersucht. Das Ergebnis dieses Projekts ist ein Programm, das die grundsätzlichen Funktionen der Analyseverfahren umgesetzt hat, allerdings noch keine exakten Ergebnisse liefert, da hierzu noch eine Weiterentwicklung des Programms notwendig wäre.


Sonderpreis für

  • Sonderpreis Biodiversität und Naturschutz

Downloads

Sebastian Forster, Maximilian Wagner, Severin Weißflog (v.l.n.r)

Download: JPG (Print-Auflösung)
Herunterladen (Rechtsklick - Speichern unter)

Zurück

Aktuelles

Startschuss für Jugend forscht 2019

News

„Frag Dich!“ – Auftakt zur 54. Wettbewerbsrunde von...

Weiterlesen

Preisträger präsentieren ihre innovativen Forschungsprojekte auf der ACHEMA 2018

News

Jugend forscht ist zu Gast auf der internationalen...

Weiterlesen