Fachgebiet: Technik

Materialprüfanlage für Elastomere

Portaitfoto Noah Dormann

Noah Dormann

Schule: Chiemgau-Gymnasium Traunstein
Wohnort: Nußdorf
Regionalwettbewerb: Rosenheim
Alter: 16
Betreuung:

Projektbeschreibung

"Seit über 100 Jahren beschäftigen sich Menschen mit dem gummigetriebenen Freiflug. Im Lauf der Jahre wurden verschiedene Artikel veröffentlicht, die Zusammenhänge zwischen Drehmoment, Zugkraft etc. und Hinweise zur richtigen Behandlung des Gummis angegeben. 

In einem früheren Projekt habe ich mich mit dem automatisierten Aufziehen von Saalfluggummis beschäftigt. Nun möchte ich eine Maschine bauen, die einer modernen Materialprüfanlage ähneln soll. Dazu verwende ich ausreichend exakte, selbstentwickelte Messgeräte für Zugkraft und Drehmoment des Gummis. Durch automatisierte Abläufe kann ich ausführliche Testreihen durchführen und so den einzelnen Vermutungen/Behauptungen der Veröffentlichungen nachgehen. 

Ziel ist es, den Zusammenhängen schrittweise auf den Grund zu gehen, indem ich jeweils durch geschickte Auswahl und Variation der Versuchsparameter einzelne Phänomene isoliert untersuche. Damit sollte es gelingen eine eigene mathematisch/empirische Beschreibung des Gummis zu erarbeiten."


Platz: 1

Zulassung zur nächsten Wettbewerbsrunde

Sonderpreis für

  • Forschungspraktikum am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS 2018
  • Sonderpreis Qualitätssicherung durch zerstörungsfreie Prüfung

Podcast

Interview mit Noah Dormann

Download: MP3 (Herunterladen: Rechtsklick - Speichern unter)

Interview mit Noah Dormann zum 1. Platz

Download: MP3 (Herunterladen: Rechtsklick - Speichern unter)


Downloads

Download: JPG (Print-Auflösung)
Herunterladen (Rechtsklick - Speichern unter)


Video

Zurück

Aktuelles

Jugend forscht: Deutschlands beste Jungforscher auf der Zielgeraden

News

53. Bundeswettbewerb vom 24. bis 27. Mai 2018 bei Merck...

Weiterlesen

Das war Jugend forscht 2018

News

Die Highlights des Landeswettbewerbs

Weiterlesen

Meinung der Redaktion

News

Ein nicht ganz ernst gemeinter Rückblick

Weiterlesen