Fachgebiet: Physik

Physikalische Untersuchungen beim Bogenschießen

Portaitfoto Paul Poeller

Paul Pöller

Schule: Staatliches Gymnasium Friedberg
Wohnort: Friedberg
Regionalwettbewerb: Augsburg
Alter: 17
Betreuung: Frau Hartl

Projektbeschreibung

Es wird die benötigte Kraft beim Ausziehen eines Bogens gemessen und interpretiert. Dazu habe ich eine Messanlage gebaut, die den Bogen über einen Schrittmotor spannt und dabei die Kraft mit einem elektronischen Kraftsensor misst. Außerdem werden noch die im Bogen auftretenden Winkel während des Auszuges und ihr Zusammenhang zur Kraft untersucht.


Zulassung zur nächsten Wettbewerbsrunde

Sonderpreis für

  • Sonderpreis des bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst: Landessieg für das beste interdisziplinäre Projekt
  • Sonderpreis Nachwuchsforschung der Hermann Gutmann Stiftung

Podcast

Interview mit Paul Pöller

Download: MP3 (Herunterladen: Rechtsklick - Speichern unter)

Interview mit Paul Pöller zum 1. Platz

Download: MP3 (Herunterladen: Rechtsklick - Speichern unter)


Downloads

Download: JPG (Print-Auflösung)
Herunterladen (Rechtsklick - Speichern unter)


Video

Zurück

Aktuelles

Jugend forscht: Deutschlands beste Jungforscher auf der Zielgeraden

News

53. Bundeswettbewerb vom 24. bis 27. Mai 2018 bei Merck...

Weiterlesen

Das war Jugend forscht 2018

News

Die Highlights des Landeswettbewerbs

Weiterlesen

Meinung der Redaktion

News

Ein nicht ganz ernst gemeinter Rückblick

Weiterlesen