Fachgebiet: Mathematik / Informatik

Beckster - Digitale Erfassung von Unterrichtsinhalten mittels Smartphone

Portraitfoto Jugend forscht 2018

Y. Stolle

Schule: Martin-Behaim-Gymnasium Nürnberg
Regionalwettbewerb: Mittelfranken

Projektbeschreibung

Beckster ist eine Software für Schulen und ermöglicht die schnelle Korrektur von Aufgaben in Kleingruppen. 

Die Software generiert ein Arbeitsblatt, das den Arbeitsauftrag enthält. Dieser ist in einzelne Puzzleteile aufgeteilt. Nachdem das Arbeitsblatt zerschnitten wurde, können die einzelnen Teile von den Schülern frei angeordnet werden. 

Beckster kann die einzelnen Teile mit ihrer Position und Rotation erfassen und in ein Raster einordnen. Diese Technik erlaubt es, das Resultat der Arbeit zu digitalisieren, auf Richtigkeit zu überprüfen und die einzelnen Lösungen der Gruppen zu vergleichen. 

Beckster verbindet die digitale und analoge Unterrichtswelt und erlaubt deshalb: 

- kostengünstigen Unterricht mit digitalen Methoden 

- keine Ablenkung während der Arbeitsphase 

- ein breites Einsatzspektrum in vielen Unterrichtsfächern


Sonderpreis für

  • Sonderpreis digitale Mediendidaktik der Hermann Gutmann Stiftung
  • Jahresabonnement des Verlags Heise Medien

Downloads

Download: JPG (Print-Auflösung)
Herunterladen (Rechtsklick - Speichern unter)

Zurück

Projekte 2018

Aktuelles

Jugend forscht leistet herausragenden Beitrag zum Gemeinwohl in Deutschland

News

GemeinwohlAtlas 2019: MINT-Nachwuchswettbewerb belegt...

Weiterlesen

Jugend forscht Preisträger gewinnen in den USA zwei 1. Preise

News

Insgesamt elf Preise für das deutsche Team beim...

Weiterlesen

Zwei Bundessieger-Teams kommen aus Bayern

News

In den Bereichen Chemie und Physik konnten bayerischen...

Weiterlesen