Fachgebiet: Arbeitswelt

Gymazing - Das innovative Lernspiel

Tobias Wohlhüter

Schule: Gymnasium Diedorf
Regionalwettbewerb: Augsburg

Alexander Mandera

Schule: Gymnasium Diedorf
Regionalwettbewerb: Augsburg

Moritz Aschenbrenner

Schule: Gymnasium Diedorf
Regionalwettbewerb: Augsburg

Projektbeschreibung

Die Idee war, ein Brettspiel zu entwickeln, welches einerseits Lerninhalte vermitteln, abfragen und auffrischen soll und anderseits auch Spaß macht.

Wir haben geplant, dass es eine Elektrobox gibt, welche die Hauptelektronik beinhalten soll, und dass es 6 Seitenteile gibt, welche das Spielfeld bilden sollen und in welchen auch nochmal Technik verbaut ist. Es gibt Fragen aus 6 Fächern (Mathematik, Physik, Geographie, Kunst, Geschichte und Englisch), welche wiederum in Unter-, Mittel- und Oberstufe aufgeteilt sind, damit jeder Spieler sein passendes Level auswählen kann.

Die Fragen, die von Grund auf im Spiel sind, sind zwar auf das G8 angepasst, jedoch kann der Nutzer ganz einfach über ein Webinterface und einen USB-Stick eigene Fragensets verwenden. Das Spiel besteht aus dem Brettspiel an sich und der zugehörigen Android App, welche jeder Spieler installiert haben muss. Im Spiel sind ein Rasberry Pi, ein Arduino Micro, zwei Lautsprecher, ein Touch-Display und RGB LEDs verbaut.


Platz: 3

Sonderpreis für

  • Sonderpreis Teilnahme an der JugendUnternimmt summer school

Bildergalerie


Downloads

Standfoto A4

Download: JPG (Print-Auflösung)
Herunterladen (Rechtsklick - Speichern unter)

Zurück

Aktuelles

Jugend forscht Preisträger gewinnen in den USA zwei 1. Preise

News

Insgesamt elf Preise für das deutsche Team beim...

Weiterlesen

Zwei Bundessieger-Teams kommen aus Bayern

News

In den Bereichen Chemie und Physik konnten bayerischen...

Weiterlesen

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

News

Gewinner in Chemie und Physik kommen aus Bayern

Weiterlesen