Fachgebiet: Technik

SmartBees - Das Digitale Bienenhaus

Ronahi Gürgöz

Schule: Betty-Staedtler-Mittelschule, Wassertrüdingen
Regionalwettbewerb: Mittelfranken

Franziska Göppel

Schule: Betty-Staedtler-Mittelschule, Wassertrüdingen
Regionalwettbewerb: Mittelfranken

Tim Dürnberger

Schule: Betty-Staedtler-Mittelschule, Wassertrüdingen
Regionalwettbewerb: Mittelfranken

Projektbeschreibung

Das Bienensterben stellt ein zentrales Umweltproblem dar. Um die ökologischen Zusammenhänge besser zu verdeutlichen, hatten wir die Idee, Umwelt und Technik zu vereinen und mit Sensoren Daten wie Temperatur, Feuchtigkeit und Gewicht in einem Bienenvolk aufzuzeichnen, um so Umwelteinflüsse sichtbar zu machen.

Dadurch konnten wir Rückschlüsse auf Futtervorrat und Honigertrag ziehen. Zur Messdatenerfassung wurden Bienenstockwaagen gefertigt. Hierbei erfassen eigens entwickelte Mikrocontroller auf Arduinobasis die Daten jedes Bienenstocks, ein zentraler Raspberry Pi sammelt die Daten und dient gleichzeitig als Web-Server.

Dazu haben wir uns verschiedene Kooperationspartner ins Boot geholt, mit deren Hilfe wir unter dem Namen Rasbees unser eigenes elektronisches Messsystem entwickelt und realisiert haben. Zusätzlich können wir eine Web-Cam anschließen, die unabhängige Stromversorgung übernimmt eine kleine Photovoltaikanlage.


Sonderpreis für

  • Sonderpreis Artenschutz der Hermann Gutmann Stiftung

Downloads

Download: JPG (Print-Auflösung)
Herunterladen (Rechtsklick - Speichern unter)

Zurück

Aktuelles

Jugend forscht Preisträger gewinnen in den USA zwei 1. Preise

News

Insgesamt elf Preise für das deutsche Team beim...

Weiterlesen

Zwei Bundessieger-Teams kommen aus Bayern

News

In den Bereichen Chemie und Physik konnten bayerischen...

Weiterlesen

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

News

Gewinner in Chemie und Physik kommen aus Bayern

Weiterlesen