Fachgebiet: Arbeitswelt

Digitale Fäll-Hilfe, um einen Baum zielgenau zu fällen

Stefan Burnickl

Schule: Pfleiderer Neumarkt GmbH, Neumarkt
Regionalwettbewerb: Oberpfalz

Projektbeschreibung

Bei Fällarbeiten ist das zielgenaue Niederlegen von Bäumen oft problematisch. Nur durch Training und Erfahrung ist dies möglich. Um diese Arbeit zu erleichtern und um das Risiko zu minimieren, werde ich eine Baum Fäll Hilfe entwickeln. Hierdurch möchte ich die Arbeitssicherheit verbessern und Schäden an anderen Bäumen minimieren. Das Ziel soll ein preisgünstiges und serienreifes Produkt sein. Als Basis diehnt eine Kamera sowie ein Display, welche dem Arbeiter in Arbeitsposition ein Bild über die wahrscheinliche Fällrichtung bereitstellt. Über dieses Hilfsmittel ist ein Anvisieren des geplanten Fällbereichs einfach möglich. Das System soll autark mit einer Power Bank versorgt werden.

Vorgehensweise:

  • Informationsphase über bereits am Markt vorhandene Systeme
  • Planungsphase des benötigten Umbaus
  • Umsetzungsphase: Bau der nötigen Komponenten sowie Aufbau des Systems
Zurück

Aktuelles

Ausschnitt des Plakats für den Jugend Forscht Wettbewerb 2021 "Lass Zukunft da"

Lass Zukunft da: Start in die Bewerbungsphase

News

Auftakt zur 56. Wettbewerbsrunde von Deutschlands...

Weiterlesen

Interview mit Landeswettbewerbsleiterin Dr. Monika Christl

News

Jugend forscht in Zeiten von Corona - Antworten zu...

Weiterlesen

Corona-Update zum Bundeswettbewerb 2020 in Bremen

News

Stand 17.03.2020: Neben dem Landeswettbewerb Bayern...

Weiterlesen